FIVA ID-Card

Fédération Internationale des Véhicules Anciens   ( FIVA )

Die FIVA ist die internationale Dachorganisation der Oldtimerclubs und ihr Ziel ist es, die Interessen der OldtimerbesitzerInnen  speziell bei der EU erfolgreich zu vertreten. Derzeit sind 62 Länder darin vereint und die FIVA setzt sich damit für rund 1,5 Mio. OldtimerbesitzerInnen ein. Auch Österreich ist in der FIVA vertreten, einerseits durch den Österreichischen Dachverband ÖMVV, andererseits durch den ÖMVC ( Gründungsmitglied der FIVA ) und den AVCA.

Der ÖMVV ist die nationale FIVA Autorität ( ANF – Autorite Nationale de FIVA ) für Österreich und ist damit legitimiert die FIVA ID-Card für in Österreich zugelassene Fahrzeuge auszustellen.

 

FIVA-Baujahrsklassen

A                  bis 31.12.1904   “Ancestor”

B   1.1.1905 bis 31.12.1918   “Veteran”

C   1.1.1919 bis 31.12.1930   “Vintage”

D   1.1.1931 bis 31.12.1945   “Post Vintage”

E   1.1.1946 bis 31.12.1960   “Post War”

F   1.1.1961 bis 31.12.1970

G   1.1.1971 bis 31.12.1987

 

FIVA ID-CARD

Die FIVA ID-Card ist ein von der FIVA ausgestelltes, international anerkanntes Dokument, das die technischen Daten des Fahrzeuges enthält. Teilnehmer einer FIVA-A Veranstaltung müssen eine VIVA-ID Card vorweisen können. Die Card gilt maximal 10 Jahre und verliert bei Besitzerwechsel ihre Gültigkeit.

Was ist für die Ausstellung einer VIVA ID-Card nötig?

Das Fahrzeug muß von einem technischen Bevollmächtigten des ÖMVV auf seinen historischen Zustand geprüft werden und in Zustands-Kategorien bewertet werden.

Zustandskategorien gemäß Technical Code 2010: ( Buchstaben/Zahlen, z.B. “A/2” )

A – “Standard”, B – “Period Modified”, C – “Reproductions and Replicas”, D – ” Modified out of Period”, E – “Exeption”, 1 – “Original”, 2 – “Authentic”, 3 – “Restored”, 4 – “Rebuilt”

Die FIVA ID-Card wird für die Teilnahme an FIVA-B Veranstaltungen empfohlen und sie ist auch die Grundlage zur Wertung für die ÖMVV-Staatsmeisterschaft und den ÖMVV-Cup.

Bei der Ausstellung einer FIVA ID-Card wird das Fahrzeug in die Datenbank des ÖMVV-Veteranenregisters eingetragen, gegen Aufpreis wird auch eine Bronzeplakette für das Fahrzeug geliefert.

 

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • ausgefülltes Antragsformular
  • 3 idente Fotos ( max. 9 x 13 cm ) von schräg vorne ohne Nummerntafel
  • Kopie der Fahrzeugpapiere ( Typenschein, Zulassung )
  • Fotos von Motor- und Fahrgestellnummer, Gemischaufbereitung ( 1-fach )
  • möglichst genauer Nachweis über die Historie des Fahrzeuges
  • Termin mit dem technischen Bevollmächtigten deines Clubs

Antragsformular als PDF-Dokument

Technical Code 2010 ( Deutsch )

 

Kosten für die FIVA ID-Card ab 1.4.2017:

ohne Clubmitgliedschaft in einem ÖMVV-Club       € 200,–

für Clubmitglieder                                                           € 125,–

Aufpreis für Bronzeplakette                                           €  30,–

 

Bei Interesse oder Fragen wende dich an unsere Club-Funktionäre.