P90351230-bmw-motorrad-concept-r18-340px

Back to the roots

oder auf Deutsch: zurück zu den Ursprüngen. Die „Bayrischen Motorenwerke“ hatten zu Beginn ihrer Motorradproduktion ( 1923 ) nicht nur den „Boxer“ als Bauprinzip gewählt, sondern auch gleich mal zwei „Über-Boxer“ auf die Räder gestellt. Bereits 1929 erschien die R63 mit 750 ccm Hubraum und 24 PS – eines der ersten „Superbikes“ der Welt. Und Mitte der 30er Jahre folgte dann die Weiterentwicklung in Form der R17 – auch mit 750 ccm, aber nun mit zwei Vergaser und sportlichen 33 PS. Dieses Motorrad hätten sicher gerne viele Motorradfahrer gehabt, doch nur 434 davon konnten sich das exclusive Teil leisten.

Wolfgang Zimmer